Dorfgemeinschaftshaus

Dorfgemeinschaftshaus in 87769 Oberrieden

Das Dorfgemeinschaftshaus liegt am südlichen Dorfrand der Gemeinde, im Bereich des Sportgeländes des SV Oberrieden.

Die überbaute Fläche beträgt 19,00m x 15,85 m.

Die Nutzflächen aller Räume betragen insgesamt 322,5 m².

Im Erdgeschoß befindet sich der Eingangsbereich, der große Mehrzweckraum, der kleine Mehrzweckraum, der Trachtenraum, das Notenarchiv, das Damen und Herren WC, sowie ein Behinderten WC.

Im Obergeschoß ist nur ein Abstellraum vorhanden.

Der Bau wurde vom Amt für ländliche Entwicklung Schwaben, nach den Dorferneuerungsrichtlinien gefördert.

Das Gebäude wurde östlich an die bestehende Sporthalle des Sportvereines angebaut, ist nicht unterkellert, hat Erdgeschoß – und Obergeschoß.

Für diese Möglichkeit an die bestehende Sporthalle anzubauen, haben sich die Vereine und der Gemeinderat von Oberrieden entschieden, da sich das kulturelle Leben der Gemeinde bereits dort abspielt.

Es ergaben sich somit verschiedene Nutzungsmöglichkeiten für das neue Dorfgemeinschaftshaus und die Sporthalle.

Der neue große Mehrzweckraum kann als Bühne, auch für die Sporthalle genutzt werden, da der Fußboden 55 cm über dem der Sporthalle liegt. Es entsteht somit ein Bühnencharakter.

Die Verbindung von Mehrzweckraum und Halle wurde durch eine große Öffnung in der bisherigen Außenwand der Sporthalle erreicht, in diese wurde dann ein zweiteiliges Schiebeelement mit 9,00/4,00 m eingebaut.

Durch den barrierefreien Zugang und ein behinderten WC kann die Stätte ein Treffpunkt für die ganze Bevölkerung werden.

In dem neuen Dorfgemeinschaftshaus sind vielfältige Nutzungen für Vereine und Gruppierungen möglich.

Die Räume werden von Vereinen und Gruppen genutzt, wie z.B.:

Musikkapelle Oberrieden, Freiwillige Feuerwehr, Schützenverein, Kirchenchor, Kirche (z.B. Kommunion -und Firmungsunterricht), Obst – und Gartenbauverein, Maibaumfreunde, Veteranenverein, Fischereiverein, Mutter-Kind-Gruppe, Seniorenturnen und Tanzgruppen.

Während der Coronapandemie werden auch die Sitzungen des Gemeinderates von Oberrieden im großen Mehrzweckraum abgehalten.

Es ist auch möglich den großen Mehrzweckraum zusammen mit der Sporthalle für Veranstaltungen, wie z.B. Konzerte der Musikkapelle, Theateraufführungen oder überörtliche Veranstaltungen zu nutzen.

Mit dem Bau wurde Anfang Oktober 2018 begonnen, die Gesamtfertigstellung war Ende Dezember 2020 mit der Montage der Außengeländer.

Das Dorfgemeinschaftshaus wurde, soweit möglich, komplett von den zukünftigen Nutzern in Eigenleistung errichtet. Von den verschiedenen Firmen wurden nur die Baumaterialien gekauft.

Eine kleine Übersicht über die geleisteten Arbeitszeiten:

Für das Gebäude wurden insgesamt                 4692 Arbeitsstunden

für die Außenanlagen                                            605 Arbeitsstunden

also insgesamt                                                    5297 Stunden erbracht.

Es wurde hier, mit dem ganzen Sportgelände für die Gemeinde Oberrieden eine sehr gelungene Anlage errichtet.

Die Gemeinde bedankt sich bei allen Helfern für ihren tollen Einsatz.

Hier noch einige Bilder vom rundum gelungenen Bauwerk.

Schriftgröße andern